„Nur einen Tropfen von diesem Trank…“

Katrin Böhnisch erOpert: Liebestränke und Zauberelixiere in der Oper

 

Magische Mixturen, die imstande sind Gefühle zu manipulieren, Erinnerungen auszulöschen oder Leben zu verlängern, faszinieren die Menschen seit ältesten Zeiten und spielen auch in der Opernliteratur eine wichtige Rolle. Katrin Böhnisch wird dem Geheimnis der Liebe in Gaetano Donizettis „L’elisir d’amore“ auf den Grund gehen. Doch in dieser humorvollen opera buffa scheint nicht das Zaubergebräu selbst, sondern eher der Glaube daran die „emotionalen Berge“ zu versetzen … Mit Hilfe von abwechslungsreichem Bildmaterial und musikalischen Beispielen werden auch die Risiken und Nebenwirkungen von anderen „Elixieren“ der Operngeschichte vorgestellt und auf deren Wirksamkeit geprüft. Prost!